Kommunalwahl 2014

Mehr GRÜN für Innenstadt-Ost

Wahlprogramm 2014

Kommunalwahl am 25. Mai 2014


Kommunalwahlprogramm 2014

Am 25. Mai sind Sie, liebe Leserin, lieber Leser, zur Wahl aufgerufen. Neben dem Europaparlament können Sie als Bewohnerin und Bewohner des Bezirks Innenstadt-Ost Ihre Stimme für den Dortmunder Rat, für den Oberbürgermeister bzw. die Oberbürgermeisterin und für die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost abgeben.Die Bezirksvertretung ist die politische Vertretung, die Ihnen als Bürgerin und Bürger am nächsten ist. Das Wahlergebnis kann sich unmittelbar auf Ihr tägliches Leben und das Ihrer Umgebung auswirken.


Mit diesem Programm möchten wir, die Kandidatinnen und Kandidaten der GRÜNEN, um Ihre Stimme bei den Wahlen zur Bezirksvertretung Innenstadt-Ost werben.


Inhaltsübersicht

  • Wofür stehen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Innenstadt-Ost?
  • Attraktives Wohnen in der Innenstadt
  • Körne - eigenständig und kreativ
  • Gartenstadt - grün und historisch
  • Mobilität für alle - ökologisch und barrierefrei
  • Kaiserstraße und Gerichtsviertel - ruhiges Wohnen im Grünen
  • Saarlandstraßenviertel - städtisch, lebendig und individuell
  • Alle Generationen im Zentrum GRÜNER Politik
  • Zivilcourage und Toleranz
  • Stimmen für GRÜN - Stimmen für eine lebenswerte Zukunft für alle Generationen!


Wofür stehen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Innenstadt-Ost?

Um in unserem Stadtbezirk die Voraussetzungen zu erfüllen, die heute und zukünftig an Leben, Arbeit und Mobilität in der Stadt gestellt werden, wollen wir in den nächsten Jahren vorrangig

mehr Grün für Innenstadt-Ost weiterlesen

Das Kommunalwahlprogramm-2014 lesen



Nach der Kommunalwahl unterschrieben SPD und Bündnis90/Die Grünen in der BV Innenstadt-Ost am 17.4.2014 eine Vereinbarung über eine Zusammenarbeit in der Bezirksvertretung für die Legislatur bis 2020.

Vereinbarung zwischen der SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN in derBezirksvertretung Innenstadt-Ost zur Wahlperiode 2014-2020

SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einigen sich auf die Durchsetzung folgender Ziele im Stadtbezirk Innenstadt-Ost:

1. Haushalt

Es wird an dem bewährten Prinzip festgehalten, die Haushaltsmittel der Bezirksvertretung (BV) möglichst in einem fraktionsübergreifenden Konsens einzusetzen. Die Verwendung für Zwecke der Kinder- und Jugendpolitik bleibt dabei oberste Priorität. Die bisherige Förderung ehrenamtlicher und verbandlicher Seniorinnen- und Seniorenarbeit ist beizubehalten.

Die ganze Koalitionsvereinbarung lesen